Gebrauchte Holzeisenbahn kaufen – Worauf muss man achten?

Gebrauchte Holzeisenbahn

Eine gebrauchte Holzeisenbahn ist in den meisten Fällen günstiger als eine neue Eisenbahn. Doch blind sollte man diese nicht einfach kaufen. Hier ein paar Antworten, wenn die Holzeisenbahn gebraucht ist.

Gebrauchte Holzeisenbahn: Worauf achten?

Reicht das Budget für eine neue Holzeisenbahn nicht aus, ist auch benutztes Eisenbahn Spielzeug völlig ausreichend. Der Vorteil der Spielzeuge aus Holz ist eben die Langlebigkeit des Materials. Doch worauf muss man bei einer gebrauchte Holzeisenbahn achten? Welche Marke, sind sie kompatibel oder fehlerhaft? Eine Frage nach der anderen treten auf. Hier die Antworten.

Kompatibel miteinander?

BRIO und Eichhorn kompatibel?

Sind die Schienen auch miteinander kompatibel?

Viele bieten die gebrauchte Holzeisenbahn in einem gigantischen Set an. Manche Eisenbahnen auf Ebay und Co. bestehen aber nur aus ein paar Teilen. Unbedingt sollten nur Eisenbahnen aus Holz gekauft werden, wenn sie auch miteinander kompatibel sind. Welche das genau sind, kannst du in unserer großen Kreuztabelle nachsehen.

Zubehör wie Gebäude, Fahrzeuge oder auch Züge selbst sind in der Regel immer kompatibel. Auch geben die günstigeren Hersteller wie Bigjigs Rail, Small Foot oder KidKraft an, dass ihre Eisenbahnen mit gängigen Holzeisenbahnen kompatibel sind. Eben nicht immer! Gerade bei Schienen, Weichen und andere steckbaren Teile treten die meisten Probleme auf.

Inhalt genau überprüfen

Den Inhalt einer Eisenbahn die bereits gebraucht ist sollte nicht nur nach der Lieferung überprüft werden sondern schon vor dem Kauf. Wie auch bei großen Sets mit 100 Teilen oder mehr, ist es eher Schein als Sein. Das betrifft nicht nur neue sondern auch gebrauchte Sets. Hersteller und Kunden locken die Käufer gerne mit einer hohen Teileanzahl. Doch wozu benötigt man beispielsweise 20 Bäume oder Figuren? Wird die Teileanzahl bei einer gebrauchte Holzeisenbahn als Faktor beim Kauf gewertet, sollten sich die Teile auf die Wichtigen wie Schienen, Weichen, Brücken, Tunnel oder den Loks selbst beziehen. Anderst sieht das natürlich bei Hersteller wie BRIO aus die neben den genannten Teilen auch viele Gebäude im Set beinhalten.

Holzeisenbahn bereits defekt oder repariert?

Wird die gebrauchte Eisenbahn Online gekauft sollten im Inserat detailierte Bilder verfügbar sein. Gerne wird nur ein Bild von einem ganzen Set veröffentlicht. Doch sieht man darauf auch Mängel wie defekte oder bereits reparierte Teile? Daher die Bilder genau anschauen und auch in der Beschreibung nach solchen Hinweisen ausschau halten. Tritt man mit dem Verkäufer in Kontakt, auch unbedingt nachfragen ob Mängel vorhanden sind. Ist die Holzeisenbahn privat einmal gekauft, kann man sie nicht mehr zurückgeben.

Ganz alte Holzeisenbahn

Alte Holzeisenbahn

Eine Holzeisenbahn aus den 60iger.

Die Holzeisenbahn für Kinder gibt es bereits seit über 70 Jahren. In der Zwischenzeit hat sich die Eisenbahn an sich nicht viel verändert, doch das Material schon. In den letzten Jahren haben sich die Vorschriften für Grenzwerte von Schadstoffen verschärft. Auch sind mittlerweile bestimmte Farben verboten worden. Zwar mag es etwas besonders sein eine uralte Holzeisenbahn zu besitzen, doch ob die frei oder schadstoffarm ist, kann keiner mehr bestätigen. Daher sollte man keine Bahn mehr kaufen die älter als circa 20 Jahre ist.

Fazit: Gebrauchte Holzeisenbahn

Eine Holzeisenbahn muss nicht immer neu gekauft werden. Auch eine gebrauchte wird seinen Beitrag im Kinderzimmer leisten. Unbedingt sollte vor dem Kauf die Preise verglichen werden. Denn gebraucht ist nicht immer günstiger wie neu! Steht der Kauf an, den Inhalt prüfen und nach Mängel ausschau halten. Dann steht dem Spielspaß der kleinen Kinder nichts mehr im Wege.